Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Fachbereich 3


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Laufende Dissertationen und Habilitationen (Erstbetreuung)

Mareike Beer (Universität Osnabrück)
Promotion

Berufliche Anerkennung und Arbeitsmarktintegration zugewanderter Fachkräfte in Deutschland - Anrechnungs- und Anerkennungsmechanismen im Berufsbildungssystem im Spannungsfeld von Durchlässigkeit und Selektion (Arbeitstitel).


Jan Peter Ganter de Otero
Promotion

The integration of technical and vocational education and training in systems of innovation: a comparative study on governance of skill formation and diffusion.


Anastasia Goncharova (Universität Osnabrück)
Promotion

The impact of the competency-based approach in Vocational Education and Training on teaching: a cross-national comparison of the Russian and German teachers’ perspectives.


Fabienne-Agnes Baumann (Universität Osnabrück) 

Promotion

Policy Transfer in der beruflichen Bildung: Eine theoretische und empirische Analyse der Möglichkeiten und Grenzen des Ansatzes der Süd-Süd-Kooperation in der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit.


Dr. Erika Gericke (Universität Magdeburg)
Habilitation
 

Berufsbildungskultur Deutschland und England im Vergleich. Fokus: soziale Praktiken im deutschen und englischen Berufsschulunterricht der Ausbildungsberufe Kfz-MechatronikerIn und Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.


Karoline Hentrich (Universität Magdeburg) 

Promotion

Subjektive Deutungen berufsbiografischer Verläufe. Eine Analyse von Einzelfällen mittels der Repertory-Grid-Technik. (Weitere Informationen)


Y. Hong  
Promotion

Curriculumentwicklung für die Weiterbildung von Lehrkräften der höheren Berufsbildung in China


Léna Krichewsky (VDI/VDE Berlin)
Promotion

Internationale Mobilität in der Berufsbildung - Erfassen und Monitoring des grenzüberschreitenden Mobilitätsverhältnis von Bildungsinländern im deutschen Berufsbildungssystem.


Daniel Láscarez Smith (Technical National University, San Jose, Costa Rica)
Promotion

Analysis of the political-institutional characteristics of the tripartite social dialogue for the construction of a new governance of TVET in Costa Rica


Anika Lieberenz 
Promotion

Institutionalisierung alternativer Studienangebote im Kontext erhöhter Durchlässigkeit von Berufs- und Hochschulbildung. Eine international-vergleichende Untersuchung.


Marcel Martsch (Universität Magdeburg) & Anja Schulz (Universität Halle)
Promotion

Blended Learning Arrangements in der beruflichen Bildung. Eine triangulativ-empirische Studie zur Entwicklung und Erfassung metakognitiver Kompetenzen in der gewerblich-technischen Berufsausbildung.


Johannes-Karl Schmees (Universität Osnabrück)
Promotion

Der Einfluss des Bologna-Prozesses auf die Lehrerbildungspolitik

Abgeschlossene Dissertationen und Habilitationen (Erstbetreuung)

Silke Lange (Universität Osnabrück)
Promotion

Die Berufsausbildungseingangsphase. Eine theoretische und empirische Analyse der Anforderungen und Bewältigungsstrategien von Auszubildenden am Beispiel des Kraftfahrzeugmechatronikerhandwerks.


Marcelo Kauer
Promotion

The status (quo) of VET in Brazil: An empirical study about its function, meaning and impingements from the perspective of former dual system apprentices.


Sebastian Klaus
Promotion

Ausbildungsabbruch und Biographie - Über Prozesse, Mechanismen und
Wechselwirkungen in Lebensverläufen von Personen mit vorzeitiger Vertragslösung in
der Berufsausbildung.


Margit Ebbinghaus (BiBB)
Promotion

Qualität betrieblicher Berufsausbildung in Deutschland. Weiterentwicklung bisheriger Ansätze zur Modellbildung aus betrieblicher Perspektive.


Erika Gericke (Universität Magdeburg)
Promotion

Biografische Berufsorientierungen von Kfz-Mechatronikern in Deutschland und England – eine qualitative Vergleichsstudie.


Martina Hinze
Promotion

Mütter in Führungspositionen – Eine qualitative Untersuchung zur biografischen Positionierung in Berufs- und Privatleben und ihrer Dynamik.


Tim Unger
Habilitation

Bildung und Erwerbsorientierung. Streifzüge und Wegmarken einer Theorie der strukturalen Erwerbsbildung.