Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Fachbereich 3


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dr. Bernd Gössling

Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Katharinenstr. 24
49078 Osnabrück

Raum: 26/203
Sprechzeiten: Während der vorlseungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung, Anmeldung bei: miriam.burfeind@uos.de
Tel.: +49 541 969-6302
E-Mail: bgoessling@uos.de

Lebenslauf

Bernd Gössling studierte Betriebwirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik an der Universität Paderborn sowie in Potchefstroom, Südafrika. Nach beruflichen Stationen im Personalwesen bei HELLA in Lippstadt und im Marketing bei Opera Software in Oslo, setzte er seinen akademischen Werdegang mit einer Promotion über die Einführung des Deutschen Qualifikationsrahmens fort. Seitdem arbeitet er als wissenschaftlicher Assistent und Habilitand am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik der Universität Paderborn. Zurzeit verwaltet er eine Professur für Berufspädagogik an der Universität Osnabrück.

Publikationen

Beiträge in referierten Zeitschriften


Gerholz, Karl-Heinz / Gössling, Bernd (2016): Governance mit dem DQR zwischen neuer Instrumentenlogik und tradierter Strukturlogik. Eine Dokumentenanalyse zur Entwicklung des beruflichen Bildungssystems. In: bwpat. Ausgabe 31. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe31/gerholz_goessling_bwpat31.pdf

Frehe, Petra / Gössling, Bernd (2016): Performanzbedingungen und Validierungsstrategien bei der Bilanzierung von Sozialkompetenzen. In: Euler, Dieter / Nickolaus, Reinhold (Hrsg.): Sozialkompetenzen in schulischen, betrieblichen und hochschulischen Handlungsfeldern. Beiheft der Zeitschrift für Wirtschafts- und Berufspädagogik (ZBW). S. 584-610.

Gössling, Bernd (2015): All new and all outcome-based? The German qualifications framework and the persistence of national governance approaches. In: Journal of Education and Work. DOI: 10.1080/13639080.2014.998181

Gössling, Bernd / Sloane, Peter F. E. (2013): Die Ausbildereignungsverordnung (AEVO): Regulatorischer Dinosaurier oder Ansporn für innovative Bildungsarbeit? In: Zeitschrift für Berufs‐ und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Heft 2, Band 109, 2013, S. 232-261.

Sloane, Peter F. E. / Gössling, Bernd (2012): Zur Entkopplung von Input-Faktoren und Outcome-Zeremonien im Diskurs um den Deutschen Qualifikationsrahmen. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Heft 3, Band 108, 2012, S. 329-361.


Nicht-referierte Beiträge

Gössling, Bernd (2017): Development of Curricula in Higher Education based on Learning Outcomes. In: Schäfer, Wilhelm / Sloane, Peter F. E. / Mindt, Ilka / Gössling, Bernd / Mehic, Ahmet (Hrsg.): Bosnia and Herzegovina Qualifications Framework for Higher Education (BHQFHE): Project Proceedings. Sarajevo. S. 9-22. Online: http://www.bhqfhe.eu/en/wp-content/uploads/2014/08/Proceedings-BHQFHE-FINAL.pdf

Gössling, Bernd / Gerholz, Karl-Heinz / Mehic, Ahmet (2017): Qualification Frameworks in Germany. In: Schäfer, Wilhelm / Sloane, Peter F. E. / Mindt, Ilka / Gössling, Bernd / Mehic, Ahmet (Hrsg.): Bosnia and Herzegovina Qualifications Framework for Higher Education (BHQFHE): Project Proceedings. Sarajevo. S. 65-86. Online: http://www.bhqfhe.eu/en/wp-content/uploads/2014/08/Proceedings-BHQFHE-FINAL.pdf

Gössling, Bernd (2017): bwp@-Rezension zu Janika Grunau: Habitus und Studium. Rekonstruktion und Typisierung studentischer Bildungsorientierungen. Wiesbaden: Springer 2016. In: http://www.bwpat.de/rezensionen/rezension_2-2017_grunau.pdf

Schulte Hemming, Andreas / Flachmeyer, Marcus / Gössling, Bernd (2016): Anerkennung durch den Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR)? Kompetenzbilanzierung und bürgerschaftliches Engagement. In: Newsletter für Engagement und Partizipation in Europa. Nr. 7/2016. Online: http://www.b-b-e.de/fileadmin/inhalte/aktuelles/2016/08/enl-7-schulte-hemming-flachmeyer-goessling.pdf

Gössling, Bernd (2016): Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) zwischen Status Quo und Aufbruch. In: Wirtschaft und Erziehung, Band 68. Ausgabe 4. S. 132-136.

Gössling, Bernd / Sloane, Peter F.E. (2015): The "German Case": Warum Qualifikationsrahmen in Deutschland nicht zu einer lernergebnisbasierten Erfassung informell erworbener Kompetenzen beigetragen haben und wie es doch gehen könnte! In: Niedermair, Gerhard (Hrsg.): Informelles Lernen. Annäherungen - Problemlagen - Forschungsbefunde. Linz: Tauner. S. 321-347.

Sloane, Peter F. E. / Gössling, Bernd (2014): Modellversuchsforschung reloaded: Wie im Wirtschaftspädagogischen Graduiertenkolleg Lehrer zu Forschern werden und danach zurück in die Schule gehen. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Heft 1, Band 110, 2014, S. 133-151.


Co-Herausgeberschaft

 

Schäfer, Wilhelm / Sloane, Peter F. E. / Mindt, Ilka / Gössling, Bernd / Mehic, Ahmet (2017) (Hrsg.): Bosnia and Herzegovina Qualifications Framework for Higher Education (BHQFHE): Project Proceedings. Sarajevo. Online: http://www.bhqfhe.eu/en/wp-content/uploads/2014/08/Proceedings-BHQFHE-FINAL.pdf


Monographie

Gössling, Bernd (2013): Governance im Wandel. Transformation und Stabilität von kollektiven Deutungsmustern bei der Entwicklung des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR). Paderborn: Eusl-Verlag.

Forschung

Didaktikforschung

  • Design von Lehr- und Lernarrangements
  • Unterrichtsentwicklung im Kontext von Personal- und Organisationsentwicklung
  • Professionalisierung des Bildungspersonals


Berufliche Weiterbildung

  • formative und summative Kompetenzvalidierung
  • lebenslanges Lernen
  • Verzahnung von informellem und formalem Lernen


Hochschuldidaktik und -entwicklung

  • innovative Lehrformate
  • Studiengangdesign
  • third mission


Educational Governance

  • Qualifikationsrahmen
  • Struktureller Wandel beruflicher und hochschulischer Bildung
  • nationale und internationale Reformprogramme


Dialogische Forschung

  • Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • Erprobung und Evaluation von didaktischen Prototypen
  • Gestaltung gemeinsamer Arbeitskontexte von Wissenschaftlern und Praktikern


Rekonstruktive Sozialforschung

  • Vielfalt der Datenformate
  • kontextsensitive Verfahren
  • qualitative Theoriebildung

Funktionen und Mitgliedschaften

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE): Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Mitglied der European Association for Research on Learning and Instruction (Earli)

< zurück