Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Fachbereich 3


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

 

Dr. phil. Silke Lange

Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Universität Osnabrück

Katharinenstr. 24
49078 Osnabrück

Raum:26/204
Telefon:0541 969-6392
E-Mail:silke.lange@uni-osnabrueck.de
Sprechzeiten:Sprechstundentermine finden Sie im Stud.IP
Foto Dr. phil. Silke Lange
Lehrveranstaltungen
Wintersemester 2019/20
Lebenslauf
2019, Universität Osnabrück
Promotion zum Dr. phil., Fachgebiet: Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Dissertation: Die Berufsausbildungseingangsphase. Eine theoretische und empirische Analyse der Anforderungen und Bewältigungsstrategien von Auszubildenden am Beispiel des  Kraftfahrzeugmechatronikerhandwerks.

Seit 2017, Universität Osnabrück
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Berufs- und Wirtschaftspädagogik (Professur Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Strukturfragen beruflicher Bildung, Prof. Dr. Dietmar Frommberger)

Seit 2017, Euro-Schulen Sachsen-Anhalt
Freie Dozentin in der beruflichen Aus- und Weiterbildung "Staatlich anerkannte/-r Kinderpfleger/-in" und "Staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in" (Fächer: Mathematik, Naturwissenschaft, Technik)

2015-2018, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Zertifikatsprogramm "Berufsbildung und Personalentwicklung"

2015-2017, Bildungs- und Technologiezentrum des Kfz Gewerbes Möckern

Freie Dozentin in der beruflichen Weiterbildung "Kfz-Meister/-in" (Fächer: Wirtschaftslehre, Kommunikation)

2014-2017, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Berufs- und Betriebspädagogik (Lehrstuhl Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Prof. Dr. Dietmar Frommberger)

2015-2016, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Lehrerbildung

2012-2014, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Studium "Lehramt an berufsbildenden Schulen" (Berufs- und Wirtschaftspädagogik / Mathematik / Wirtschaft und Verwaltung)
Masterarbeit: Das Qualifizierungsportfolio in Sachsen-Anhalt: eine theoretische und empirische Untersuchung.
Deutschlandstipendiatin

2011-2015, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Wissenschaftliche Hilfskraft im Institut für Berufs- und Betriebspädagogik und am Zentrum für Lehrerbildung

2008-2012, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Studium "Berufsbildung" (Berufs- und Wirtschaftspädagogik / Mathematik / Wirtschaft und Verwaltung)
Bachelorarbeit: Die Null - „Ein Nichts, das ein wirkliches Etwas ist“ (Zur Geschichte der Zahl Null)
 
Schwerpunkte

Forschungsschwerpunkte

  • Berufsausbildungseingangsphase und organisationale Sozialisation
  • Übergangsforschung
  • Berufliche Lehrerbildung
Publikationen

MONOGRAFIEN

Lange, S. (2019): Die Berufsausbildungseingangsphase. Anforderungen an Azubis und ihre Bewältigungsstrategien am Beispiel des Kfz-Mechatronikerhandwerks. Bielefeld: wbv [Berufsbildung, Arbeit und Innovationen - Dissertation und Habilitationen, 55].

Frommberger, D. / Lange, S. (2018):  Zur Ausbildung von Lehrkräften an berufsbildenden Schulen – Befunde und Entwicklungsperspektiven. Working Paper Forschungsförderung (Hans-Böckler-Stiftung), 60. Zugleich erschienen in: WISO-Diskurs, 4|2018 (Friedrich-Ebert-Stiftung). 

 

KONFERENZ- UND SAMMELBANDBEITRÄGE

Lange, S. / Frommberger, D. (2019): Lehrkräfteentwicklung an berufsbildenden Schulen in Deutschland. Befunde zu Studierendenzahlen, Einstellungsbedarfen und Seiten-einstiegen. In: R. Koerber / B. Groot-Wilken (Hrsg.): Nachhaltige Professionalisierung für Lehrerinnen und Lehrer: Ideen, Entwicklungen, Konzepte. Bielefeld: wbv, S. 123-146.

Frommberger, D. / Lange, S. (2019): Professionalisierung des berufsschulischen Bildungspersonals - Status Quo und Reformansätze. In: R. Arnold / A. Lipsmeier / R. Rohs (Hrsg.): Handbuch Berufsbildung, 3. Aufl. Wiesbaden: Springer, S. 519-531.

Lange, S. (2018): Belastungen von Auszubildenden mit und ohne Migrationshintergrund in der Berufsausbildungseingangsphase. In: S. Jaschke / R. Dreher / T. Vollmer (Hrsg.): Aktuelle Aufgaben für die gewerblich-technische Berufsbildung. Digitalisierung, Fachkräftesicherung, Lern- und Ausbildungskonzepte. Bielefeld: wbv, S. 69-86.

Lange, S. / Frommberger, D. (2017): Zur Ausgestaltung schulischer Praxisphasen im beruflichen Lehramtsstudium - Ergebnisse einer ersten Analyse. In: J. Seifried / S. Seeber / B. Ziegler (Hrsg.): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2017. Opladen u.a.: Budrich, S. 113-127.

Lange, S. (2017): Kritische Eingangsphasen in der dualen Berufsausbildung. In: M. Becker / C. Dittmann / J. Gillen / S. Hiestand / R. Meyer (Hrsg.): Einheit und Differenzen in den gewerblich-technischen Wissenschaften. Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften. Berlin: Lit [Bildung und Arbeitswelt, 33], S. 147-162.

Lange, S. (2017): Strukturen schulischer Praxisphasen im beruflichen Lehramtsstudium in Deutschland. In: J. Wang / X. Feng / J. Rützel (Hrsg.): Berufsschullehrerbildung in der Volksrepublik China und in der Bundesrepublik Deutschland – Professionalisierung, Kompetenzen, Herausforderungen. Shanghai: Tongji University Press.

Frommberger, D. / Lange, S. (2017): Aktuelle Entwicklungen und neue Zielgruppen in der Berufsschullehrerbildung in Deutschland. In: J. Wang / X. Feng / J. Rützel (Hrsg.): Berufs-schullehrerbildung in der Volksrepublik China und in der Bundesrepublik Deutschland – Professionalisierung, Kompetenzen, Herausforderungen. Shanghai: Tongji University Press.

Tettenborn, S. (2016): Auflösung von Ausbildungsverträgen. In: J.-P. Pahl (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung, Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche, 3. Aufl. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 65-67.

Tettenborn, S. (2016): Berufsgruppe. In: J.-P. Pahl (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung, Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche, 3. Aufl. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 259-260.

Tettenborn, S. (2016): Fachwissenschaften und berufliche Schulformen. In: J.-P. Pahl (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. 3. Aufl.. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 439-440.

Tettenborn, S. (2016): Handlungsfelder, Lernfelder, Lernsituationen (2015): In: J.-P. Pahl (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. 3. Aufl. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 486-487.

Tettenborn, S. (2015): Studierendenzahlen in den beruflichen Lehramtsstudiengängen - Prekäre Entwicklungen für die gewerblich-technischen Fachrichtungen. In: Die Berufsbildende Schule, 67 (2), S. 58-64.

Tettenborn, S. (2015): Fachwissenschaften und berufliche Schulformen. In: J.-P. Pahl (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. 2. Aufl.. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 388-389.

Tettenborn, S. (2015): Handlungsfelder, Lernfelder, Lernsituationen (2015): In: J.-P. Pahl (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. 2. Aufl. Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 424-425.

Tettenborn, S. (2015): Portfolios als Lernbegleiter in der Lehrerfort- und -weiterbildung. In: K. Jenewein / H. Henning (Hrsg.): Kompetenzorientierte Lehrerbildung. Neue Handlungsansätze für die Lernorte im Lehramt an berufsbildenden Schulen. Bielefeld: W. Bertelsmann, [Berufsbildung, Arbeit und Innovation, Bd. 39], S. 172 - 188.

 

ZEITSCHRIFTENBEITRÄGE

Lange, S. (2019): Die Entwicklung der Qualifikationsstrukturen der Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen in Deutschland. In: berufsbildung, 73 (175), S. 8-11.

Lange, S. / Sülflow, A. (2017): Aktuelle Entwicklungen der Studierendenzahlen in beruflichen Lehramtsstudiengängen - verlieren wir zu viele Studierende im Übergang vom Bachelor- in das Masterstudium? In: Die berufsbildende Schule, 69 (2), S. 65-71.

Tettenborn, S. (2014): Portfolioarbeit in der Lehrerbildung. In: berufsbildung, 68 (146), S. 18-21.

Böttcher, W. / Seidel, A. / Tettenborn, S. (2012): Verliert das Lehramtsstudium für Berufsbildende Schulen an Attraktivität? In: Die Berufsbildende Schule, 64 (7/8), S. 217-223.  

 

REZENSIONEN

Lange, S. (2019): Rezension zu Kalisch, Claudia / Kaiser, Franz: Bildung beruflicher Lehrkräfte. Wege in die pädagogische Königsklasse. (Berufsbildung, Arbeit, Innovation, Bd. 48). Bielefeld: wbv, 2018. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 115, 2019/4, S. 674-676.

Lange, S. (2019): Rezension zu Friese, Marianne: Arbeitslehre und Berufsorientierung modernisieren. Analysen und Konzepte im Wandel von Arbeit, Beruf und Lebenswelt. (Berufsbildung, Arbeit, Innovation, Bd. 49). Bielefeld: wbv, 2018. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 115, 2019/4, S. 677-680.

Lange, S. (2019): Rezension zu Friese, Marianne: Reformprojekt Care Work. Professionalisierung der beruflichen und akademischen Ausbildung. (Berufsbildung, Arbeit, Innovation, Bd. 50). Bielefeld: wbv, 2018. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 115, 2019/4, S. 681-683.



KONFERENZBEITRÄGE UND PRÄSENTATIONEN

Lange, S. (2020): Vorzeitige Vertragslösungen und Verbleib der Auszubildenden (geplanter Titel). Vortrag im Rahmen der IHK-Bildungsfachtagung, 22.-23. April 2020 in Osnabrück.

Lange, S. (2019): Die Berufsausbildungseingangsphase aus der Perspektive der Auszubildenden - Nicht-erfüllte Bedürfnisse als mögliche Motive vorzeitiger Vertragslösungen. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 25.-27. September 2019 in Graz.

Lange, S. (2017): Strukturen schulischer Praxisphasen im beruflichen Lehramtsstudium. Vortrag im Rahmen des Deutsch-Chinesischen Berufsbildungsworkshops, 09.-11.10.2017 an der Tongji University Shanghai.

Lange, S. (2017): Belastungen von Auszubildenden mit und ohne Migrationshintergrund in der Berufsausbildungseingangsphase. Vortrag im Rahmen der Fachtagung Elektro-/Metalltechnik der Hochschultage Berufliche Bildung, 13.-15.03.2017 an der Universität zu Köln.

Lange, S. (2017): Strukturen der schulpraktischen Studien im beruflichen Lehramtsstudium in Deutschland. Vortrag im Rahmen des 2. Internationalen Kongresses der Internationalen Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung, 06.-08.03.2017 an der Universität Bochum.

Lange, S. (2016): Kritische Eingangsphasen in der dualen Berufsausbildung im Kfz-Handwerk. Vortrag im Rahmen der 19. gtw-Herbsttagung, 05.-06.10.2017 an der Universität Hannover.

Lange, S. (2016): Zur Ausgestaltung der schulischen Praxisphasen im beruflichen Lehramtsstudium – Ergebnisse einer ersten Analyse. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 12.-14.09.2017 an der Universität Hamburg.

Lange, S. (2016): Auszubildende mit und ohne Migrationshintergrund in der Eingangsphase der Berufsausbildung. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 12.-14.09.2017 an der Universität Hamburg.

Lange, S. (2016): Studierendenzahlen im beruflichen Lehramtsstudium. Kurzvortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 12.-14.09.2017 an der Universität Hamburg.

Tettenborn, S. (2015): Studium mit Zukunft. Lehramtsstudium in Sachsen-Anhalt. Vortrag im Rahmen der Vocatium Magdeburg.

Tettenborn, S. (2014): Portfolios in der Lehramtsausbildung. Beitrag zur Auftaktveranstaltung der Fortbildungsreihe „Lehren und Lernen in der ersten und zweiten Phase der Lehrerausbildung“ des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung in Sachsen-Anhalt, 13.10.2014 in Magdeburg.

Tettenborn, S. (2014): Fortbildungsorganisation aus der Wissenschaftsperspektive. Beitrag zur Fortbildungsreihe Erstellen bzw. Fortschreiben eines Planes für systembezogene Fortbildungen“ des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung in Sachsen-Anhalt, 20.05.2014 in Halle.

Tettenborn, S. (2014): Das Qualifizierungsportfolio - Hoffnungen, die mit Arbeit verbunden sind sowie Probleme und Hürden, die es zu überwinden gilt. Beitrag zur Fortbildungsreihe Erstellen bzw. Fortschreiben eines Planes für systembezogene Fortbildungen“ des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung in Sachsen-Anhalt, 20.05.2014 in Halle.

 

POSTER

Lange, S. (2018): Die Feststellung des Lehrkräftebedarfs im gewerblich-gewerblich-technischen beruflichen Lehramt – eine methodische Herausforderung. Methoden der Feststellung und Projektion des Lehrkräftebedarfs im gewerblich-technischen beruflichen Lehramt. Poster im Rahmen der 20. gtw-Herbsttagung, 04.-05.10.2018 an der Universität Magdeburg.

 

Projekte

Lehrkräftebedarf und Bedarfsprognosen im gewerblich-technischen Berufsschullehramt (Lehramtstyp 5)
Laufzeit: 01.12.2017-31.01.2019

Studierende im Lehramt an berufsbildenden Schulen in Deutschland. Entwicklungen und Status Quo.
Laufzeit: 01.10.2016 - 31.12.2020

Zur Ausgestaltung und den Wirkungen schulischer Praxisphasen im beruflichen Lehramtsstudium.
Laufzeit: 01.10.2016 - 31.10.2020

Die Berufsausbildungseingangsphase. Anforderungen und Bewältigungsstrategien von Auszubildenden mit und ohne Migrationshintergrund. (Promotionsprojekt)
Laufzeit: ab 01.04.2014 

Mitgliedschaften und Netzwerke

Mitglied in der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaften für Berufsbildung in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik, Metalltechnik und Fahrzeugtechnik e. V. (BAG)

Researchgate: https://www.researchgate.net/profile/Silke_Lange4

Xing: https://www.xing.com/profile/Silke_Lange42

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/silke-lange-30379671/

Daten ändern door-enter